Gekennzeichneter Inhalt

NATURSCHUTZGEBIETE

Im Gebiet der Oberförsterei Cybinka in der Ebene von Torzym befindet sich seit 1988 das große Torfmoor-Naturschutzgebiet „Młodno".

Das NSG „Młodno" erstreckt sich über ein Areal von 92,91 ha zwischen den Ortschaften: Białków, Rąpice, Bytomiec. Dieses kleine Torfmoor mit Übergangscharakter entstand an der Stelle eines zugewachsenen Sees. Etwa ¼ der der Gebietsfläche bedeckt Weiden-, Birken- und Erlengestrüpp.

Das Naturschutzgebiet ist reich an seltenen Pflanzen, z.B. Breitblättriges Knabenkraut, Blutrotes Knabenkraut oder Sumpf-Stendelwurz. Vorzufinden sind hier auch Moosarten, die in der Polnischen Roten Liste gefährdeter Pflanzen ausgewiesen sind. Das Gebiet wird von folgenden Tierarten bewohnt:  Sumpfschildkröte, Biber und von den Vögeln: Graugans, Bekassine und Feldschwirl. In den Randgebieten des NSG findet man  Seeadler und Schwarzstörche. Im Frühling und Herbst lassen sich im NSG Schwärme von Kranichen blicken und ebenfalls im Herbst verwandelt sich das Gebiet in einen Brunftplatz.

Das Naturschutzgebiet „Młodno" gehört zu den Natura-2000-Gebieten.