Gekennzeichneter Inhalt

WALDBAU

Die Hauptaufgabe des Waldbaus besteht in der Erhaltung und Bereicherung der bestehenden Wälder (Verjüngung), und Anpflanzung von neuen Wäldern (Aufforstung), nach den Regeln der Naturumstände und -prozesse. Der Waldbau umfasst Sammeln und Lagerung von Saatgut, Produktion der Setzlinge in den Baumschulen, Gründung, Pflege und Schutz des forstlichen Anbaus und der Baumbestände.

Die im Jahre 2006 auf dem Gebiet der Oberförsterei durchgeführten Arbeiten am Boden und an Lebensräumen verursachten Veränderungen in der Auswertung der Habitate. Der Anteil der fruchtbaren Böden ist gestiegen, und in der Forsteinrichtung für die Jahre von 2006 bis 2015 wurden die Hiebmaßnehmen auf kleineren Flächen, statt Kahlschlag, vorgesehen.

In der Oberförsterei Cybinka fungiert seit 1980 Baumschule Radzików auf dem Gebiet des Forstreviers Nowy Świat. Mit den hier gezüchteten Setzlingen wird der Bedarf der ganzen Oberförsterei versorgt. Für langfristige Lagerung der Samen von Buchen und Eichen wurde spezielle Kühlanlage eingerichtet.