Gekennzeichneter Inhalt

GESCHICHTE

Seit 1945 waren die heutigen Planungsgebiete der Oberförsterei Cybinka - Białków, Rybaki und Radzionków als einzelne Oberförstereien tätig. Sie wurden aus den ehemaligen Staats-, Privat- und Bauernforsten ausgegliedert, infolge ihrer Verstaatlichung im Januar 1945.

Im Jahre 1960 änderte die Oberförsterei  ihren Sitz und hieß Białków. Im Jahre 1973 wurden die Oberförstereien Rzeczyca und Rybaki und im Jahre 1978 die Abteilung Rybaki der Oberförsterei Białków angegliedert. 1990 wurde der Sitz der Oberförsterei  nach Cybinka verlegt und der Name der Oberförsterei wieder geändert. Seit 1996, nach der Ausgliederung der Abteilung Rzeczyca  existiert  die Oberförsterei Cybinka in der heutigen Form.